Fragen rund um das Licht in unserem Leben

0
52

Wir verbringen 90 % unseres Lebens in geschlossenen Räumen, wo das Licht oft 15 bis 500 Mal schwächer ist als draussen.

Darüber hinaus lassen wir die Lichter noch lange nach Sonnenuntergang an. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf unseren Schlaf, unsere Aufmerksamkeit, unsere Stimmung und unsere Genesung, wenn wir krank werden. Linda Geddes analysiert diese komplexe und veränderte Beziehung zum Licht und zeigt, wie wir zu einem traditionelleren Lebensstil zurückkehren können (ohne unsere digitalen Geräte aufzugeben!)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein